F-Droid – Freie und Open Source Software Repository für Android

F-Droid[1. F-Droid Website (en)] stellt ein Repository bereit, über welches Freie und Open Source Software (FOSS) für das Betriebssystem Android bezogen werden kann.

Damit stellt das F-Droid-Repository eine Alternative bzw. Ergänzung zum Google Play-Store dar. Um die Gründe zu erläutern, die für eine Nutzung von F-Droid sprechen, möchte ich Finn Christiansen zitieren:

1. Man hat kein Google Konto, kann also den Play Store nicht nutzen, möchte aber trotzdem komfortabel Apps installieren und verwalten. (Wie in meinem Fall)
2. Man hat ein Google Konto, nutzt den Play Store, möchte aber einige Apps lieber aus dem F-Droid Repository installieren (Misstrauen gegenüber dem Play Store / keine Kosten in F-Droid)

Finn hat in seinem Artikel „Das F-Droid-Repository für Android installieren“ sehr schön beschrieben, wie man das F-Droid-Repository unter seinem Android-Gerät einrichten und nutzen kann. Sein Artikel kommt ohne „Fachchinesisch“ aus und ist auch von technisch weniger versierten Anwendern leicht zu befolgen.

Ich möchte seinem Artikel hier nur noch eine Empfehlung zum Schutz eures Android-Gerätes beifügen. Wie Finn in Schritt 1 seiner Anleitung schreibt, muss man die Installation aus Quellen unbekannter Herkunft erlauben, um F-Droid bzw. Apps aus dem F-Droid-Repository installieren zu können. Dies stellt ein Sicherheitsrisiko für euer Gerät dar. Mit dieser Einstellung kann es passieren, dass Apps oder Webseiten ohne euer Wissen Schadprogramme auf eurem Gerät installieren. Doch durch die Deaktivierung dieser Funktion nach Installation von F-Droid und der gewünschten Apps lässt sich dieses Risiko zum Glück sehr einfach minimieren.

Während der normalen Nutzung bleibt damit die Installation aus Quellen unbekannter Herkunft untersagt. Diese Option aktiviere ich nur direkt vor der Installation einer neuen App aus dem F-Droid-Repository und deaktiviere sie anschließend wieder. Die bereits installierten Apps lassen sich anschließend problemlos weiterverwenden.

Neugierig geworden? Probiert es aus. Es tut nicht weh. Mich hat F-Droid in den vergangenen Tagen überzeugt.

5 Gedanken zu „F-Droid – Freie und Open Source Software Repository für Android

  1. Pit

    Ich bin mir ziemlich sicher dass nur root ohne Nachfrage automatisiert Apps installieren kann.
    Deswegen gibt es bei F-Droid auch extra eine „privileged“ Option, ohne die er nicht von selbst Updates einspielen kann

    Antworten
    1. Tronde

      Moin.

      Das wäre natürlich schonmal ein Vorteil, wenn wirklich immer eine Nachfrage kommt, bevor eine App bzw. eine APK-Datei instaliert werden kann.

      Leider kenne ich das Szenario aus anderen Umgebungen, dass der erscheinende Dialog manipuliert werden kann. Man wird dann z.B. gefragt, ob man zur mobilen Ansicht einer Webseite wechseln möchte. Bestätigt man diesen Dialog mit „Ja“ wird zwar die angezeigte Seite gewechselt, man hat jedoch gleichzeitig einen versteckten Download autorisiert, ein Abo abgeschlossen oder ein kleines Tool auf seinem Gerät installiert.

      Das exakte Verhalten und ggf. weitere Schutzfunktionen von Android in diesem Bereich kenne ich nicht im Detail. Ich sehe allerdings das Risiko, dass durch aktivieren der genannten Option eine potenzielle Schwachstelle geöffnet wird.

      Viele Grüße
      Tronde

      Antworten
  2. Pingback: Aufgabenplaner und Notizen für die eigene Cloud | My-IT-Brain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.