Postfix: From-Adresse beim Relay über Smarthost erzwingen

In diesem Beitrag dokumentiere ich eine Lösung für die Meldung: „554 5.7.1 REJECT policy violation – too many different Display Names – code #242 (in reply to end of DATA command)“ Umgebung Ich betreibe einen Virtual Private Server (VPS) im Internet, sowie einige Raspberry Pis und weitere Geräte, die man heute wohl am ehesten dem [Weiterlesen…]

Linux-Distributionen zwischen Stabilität und Aktualität

Die Linux-Gemeinschaft lässt sich grob in drei Lager unterteilen. Dabei nimmt ein Lager den Extremwert „stabil wie ein Fels“ mit z.B. Debian oldstable ein, während der andere Extremwert „bleeding edge“ durch Anhänger z. B. von Arch Linux besetzt wird. Das dritte Lager besetzt die Mitte, in der sich unzählige weitere Distributionen tummeln, die mehr zu [Weiterlesen…]

Aktualisierung eines Kanboard-Pods

Dies ist der letzte Artikel in meiner kleinen Reihe, über meinen Ausflug ins Container-Land, zur Bereitstellung der Anwendung Kanboard. Wie meine Reise ins Container-Land begonnen hat, kann in „Kanboard im Container…“ nachgelesen werden. Wie man einen Reverse-Proxy vor einem Pod betreibt sowie mit dem Thema Backup und Restore habe ich mich inzwischen ebenso beschäftigt. Letzteres [Weiterlesen…]

Neue Hardware 2021

Vergangenes Jahr habe ich meinen Tower-PC generalüberholt und mit frischer Hardware bestückt. Dieses Jahr möchte ich meine beiden ThinkPads (T410 und X201) durch aktuelle Hardware ablösen. Das neue Gerät soll folgende Anforderungen erfüllen: 100% Linux-Kompatibilität – Ich möchte auf dem Gerät Debian, RHEL, Fedora, Ubuntu LTS oder evtl. auch mal ganz was neues betreiben. Da [Weiterlesen…]

Podman kann auch Systemd-Service-Units generieren

Mit „Kanboard im Container…“ hat mein Ausflug ins Containerland begonnen. Mittlerweile läuft mein Pod bereits eine Weile und ich nutze die Anwendung regelmäßig. Jedoch musste ich nach jedem Neustart des Hosts den Pod kanboardpod manuell starten. Ich hatte mir daher vorgenommen, hierfür eine Systemd-Service-Unit zu erstellen, welche diesen Task automatisiert. Doch habe ich mit Freude [Weiterlesen…]

Running a NetBSD Virtual Machine on VMware ESXi on Arm Fling

Dies ist ein Gastbeitrag von meinem geschätzten Kollegen Jörn Clausen. Der Beitrag wurde in englischer Sprache verfasst und behandelt die Installation von NetBSD auf dem VMware ESXi on ARM Fling. In October 2020, VMware released a preview of their hypervisor ESXi forthe ARM architecture. It is free to download (registration needed, though) and will run [Weiterlesen…]

Mit Dokumentation zum Datenverlust

Wie ihr sicher gemerkt habt, beschäftige ich mich im Rahmen eines Wochenend-Projekts mit „Kanboard im Container…“ im Speziellen und Linux-Containern im Allgemeinen. Die Einrichtung von „Backup und Restore im Kanboard-Container-Land“ liegt bereits hinter mir. Und das ist gut so, habe ich doch nun den ersten Datenverlust erlitten und musste meine Daten wiederherstellen. Die etwas unglückliche [Weiterlesen…]

Reverse-Proxy für Kanboard im Container

Im folgenden möchte ich kurz die Konfiguration dokumentieren, mit der ich Ziel 4 aus „Kanboard im Container…“ umgesetzt habe. Zuerst habe ich meinen Pod mit dem Kanboard- und dem Posgresql-Container erstellt: Als Reverse-Proxy nutze ich nginx, welchen ich mittels sudo dnf -y install nginx installiert habe. Die Konfigurationsdatei /etc/nginx/nginx.conf habe ich wie folgt ergänzt: Damit [Weiterlesen…]

Backup und Restore im Kanboard-Container-Land

In „Kanboard im Container“ habe ich einen Pod ins Leben gerufen, welcher die Anwendung Kanboard und eine dazugehörige Postgresql-Datenbank mittels Container bereitstellt. Backup und Restore zu konfigurieren und zu testen, habe ich letztes Wochenende nicht mehr geschafft. Dies hole ich in diesem Artikel nach. Da die Container selbst zustandslos sind, interessieren mich nur die persistent [Weiterlesen…]

Kanboard im Container…

… aber das sind ja gleich zwei Dinge auf einmal. Richtig. Denn hier versuche ich, etwas nützliches (Kanboard) mit der Möglichkeit, etwas zu lernen (Container), zu kombinieren. Inspiriert durch Dirks Artikel und einem darauf folgenden, regen E-Mail-Verkehr, widme ich mich mal wieder dem Thema Linux-Container. Zuletzt hatte ich mich ca. 2016/2017 damit befasst und es [Weiterlesen…]