Archiv der Kategorie: Allgemein

Kommunikation im Homeoffice

Mit diesem Artikel möchte ich an „Wie die Corona-Pandemie den eigenen Arbeitsplatz verändert“ anknüpfen und meine Erfahrungen über die Kommunikation im Homeoffice mit euch teilen. Die gute Nachricht vorweg: „So viel ändert sich im Vergleich zum Alltag im Büro gar nicht.“ Denn die folgenden Kommunikationsmittel stehen höchstwahrscheinlich unverändert zur Verfügung: E-Mail Ticket-System Telefon Chat Videokonferenz [Weiterlesen…]

Wie die Corona-Pandemie den eigenen Arbeitsplatz verändert

Für viele Arbeitnehmer*innen hat sich der Arbeitsplatz in den vergangenen Tagen drastisch verändert. Statt die tägliche Arbeitsleistung in der Firma, der Dienststelle oder dem Büro zu erbringen, ist nun Telearbeit, auch Homeoffice genannt, angesagt. Seit Mitte März arbeite auch ich von daheim. An dieser Stelle möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen. Doch zuerst möchte [Weiterlesen…]

Das erwartet euch 2020 auf My-IT-Brain

My-IT-Brain ist kein typischer Blog im eigentlichen Sinne. Dies kann man z.B. an folgenden Eigenschaften festmachen: Keine regelmäßig erscheinenden Artikel oder Serien Kein spezielles Thema; Themen aus diversen Gebieten In der Regel keine Beitrags-/Titel-Bilder Aus verschiedenen Quellen habe ich gelernt, dass sich erfolgreiche Blogs vor allem durch regelmäßig erscheinende Beiträge auszeichnen. Regelmäßig kann dabei sowohl [Weiterlesen…]

Der GNU/LinuxDay in Vorarlberg – am 19. Okt. 2019 in Dornbirn – ist vorbei

Update 20.10.2019: Nun ist der LInuxDay AT schon wieder vorbei und ich bin wohlbehalten in der Heimat angekommen. Vielen Dank an das Orga-Team für die tolle Organisation und den schönen Tag. Ebenfalls vielen Dank an die Hörer meines Vortrags, welche mir im Anschluss zahlreiche Rückmeldungen gaben. Bis nächstes Jahr. Diesen Monat ist es wieder soweit. [Weiterlesen…]

DNS over HTTPS (DoH) — Was ändert sich für den Nutzer?

Mozilla und Google haben angekündigt, DoH in ihren Webbrowsern Firefox bzw. Chrome zu aktivieren. In diesem Artikel möchte ich allgemeinverständlich erklären, was sich dadurch für Nutzer dieser Programme ändern kann bzw. wird. Dazu beschreibe ich zuerst in vereinfachender Weise, wie das heutige DNS-System funktioniert und was an diesem System kritisiert wird. Darauf folgt eine Beschreibung [Weiterlesen…]

rh-accelerators-badge-2019-rgb-red-250x250

Red Hat Accelerator and the Enable Sysadmin Community

Dies ist ein Post in eigener Sache. Ich bin Mitglied der Red Hat Accelerators Community. Als aktives Mitglied dieser Gemeinschaft ist es mir eine Freude mein Wissen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Ich bin kein Repräsentant oder Mitarbeiter von Red Hat. Die hier veröffentlichten Ansichten sind meine eigenen. Sie können mit denen von [Weiterlesen…]

Ansible Automates Frankfurt 2019

Am 25. Juni 2019 fand in Frankfurt am Main das Red Hat Event Ansible Automates statt. Da der Einsatz von Ansible einen kleinen Teil meiner Arbeit darstellt, folgten ein Kollege und ich der Einladung zu diesem kostenlosen Marketing-Event. Es folgt ein kurzer Erfahrungsbericht. Die Veranstaltung wurde im 6. Stock (direkt unter dem Flachdach) des Fleming’s [Weiterlesen…]

Man kann WhatsApp nicht entkommen

Bisher mache ich um WhatsApp einen Bogen. Ich möchte die Datenkrake nicht selbst noch weiter füttern und es stört mich nicht, dass ich meine knappe Zeit nicht auch noch auf/in WhatsApp verbringe. Vor einigen Tagen wurde ich jedoch in Versuchung geführt, denn WhatsApp schien die einzige Möglichkeit zu sein, mit einem alten Bekannten in Kontakt [Weiterlesen…]

logo_clt2019

Zu Besuch bei den Chemnitzer Linux Tagen 2019

Auch in diesem Jahr haben die Chemnitzer Linux Tage wieder in das zentrale Hörsaal- und Seminar-Gebäude der Technischen Universität Chemnitz eingeladen. Das Motto lautete diesmal „Natürlich intelligent“ und so wundert es nicht, dass sich eine Vielzahl von Vorträgen den Themen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen widmeten. Darüber hinaus gab es interessante Vorträge zu den Themen [Weiterlesen…]

Kommentar zu Docker – Genauso schlimm wie befürchtet

Marius hat gestern in Braunschweig darüber gebloggt, dass Docker – Genauso schlimm wie befürchtet ist. Bis Marius zu seiner Analyse kommt, stimme ich ihm voll und ganz zu. Auch ich gehöre zu den ewig gestrigen, den Nörglern, Pessimisten und Schwarzsehern, welche es von Anfang an gesagt haben. Und unsere düstere Vorsehung ist eingetreten. Welch Überraschung. [Weiterlesen…]