Schlagwort-Archive: ExifTool

Ordnung in die Fotosammlung bringen

In diesem Beitrag möchte ich festhalten, wie ich mit dem ExifTool von Phil Harvey [1] ein wenig Ordnung in meine Fotosammlung brachte.

Meine Frau und ich verwenden verschiedene Geräte wie z.B. Smartphones, Tablets und Digitalkameras, um Fotos aufzunehmen. Dabei speichern diese Geräte die aufgenommenen Bilder nach folgenden Namensmustern:

  • IMG_1234.JPG
  • IMG_<YYYYMMDD>_<hhmmss>.jpg

Die so benannten Bilder landen nach Themen sortiert in Verzeichnissen auf einem NAS. Um sie in eine chronologische Reihenfolge zu bringen, möchte ich sie einheitlich nach folgendem Muster benennen:

  • <YYYY-MM-DD>T<hhmmss>_img.jpg

Dazu lese ich das Aufnahmedatum mit dem ExifTool aus den EXIF-Daten [2] der Fotos aus und verwende dies, um die Dateien nach dem gewünschten Muster umzubenennen. Der dazu genutzt Befehl sieht wie folgt aus:

exiftool '-filename<DateTimeOriginal' -d "/Pfad/zum/Zielverzeichnis/%Y-%m-%dT%H%M%S_img%%-c.jpg" Quellverzeichnis/

Mit dem obigen Kommando werden die Dateien aus dem Quellverzeichnis wie gewünscht umbenannt und in das Zielverzeichnis verschoben. Sollte dort bereits eine Datei mit gleichem Namen existieren, wird durch die Option „%%-c“ ein Index angehängt und hochgezählt.

[1] ExifTool by Phil Harvey {en}
[2] Exchangeable Image File Format {de}