Der My-IT-Brain Jahresrückblick 2021

Auch ich möchte zum Jahresende noch einmal zurückblicken und das Jahr für diesen Blog Revue passieren lassen.

In diesem Jahr wurden auf My-IT-Brain insgesamt 31 Artikel veröffentlicht. Das ist einer mehr als 2020 und 10 mehr als 2019. Dabei konnten fast jeden Monat zwischen 1 und 5 Artikel veröffentlicht werden. Nur der März ist leer ausgegangen.

Den Auftakt machte dieses Jahr eine kleine Serie, die mit „Kanboard im Container…“ startete und dem noch 5 weitere Artikel zum Thema folgten. Auf dem Thema Linux-Container lag 2021 ein Fokus. So haben auch etliche Links zu weiteren Container-Artikeln Einzug in meine Linksammlung gefunden. Zuletzt gab es hier ein Tutorial, wie man Rootless-Podman unter Debian einrichtet. Linux-Container sind omnipräsent. So wird es voraussichtlich auch im Jahr 2022 noch den ein oder anderen Artikel zu diesem Thema geben.

Abseits der Container-Artikel habe ich mich verschiedenen Themen gewidmet, welche lediglich gemein haben, dass sie einen Bezug zu Linux bzw. Freier/Open-Source-Software haben. Ich hoffe für alle Leserinnen und Leser war etwas Passendes dabei.

Nach einer langen Entscheidungsphase gab es dieses Jahr ein neues Lenovo ThinkPad T14s, welches mich einige Monate mit einem lästigen Touchpad-/Trackpoint-Bug nervte. Zum Glück ist dieser nun behoben und ich kann beide Eingabegeräte in vollem Umfang nutzen. Zwar dauerte es 7 Monate, doch nun freue ich mich umso mehr.

Neben den deutschsprachigen Artikeln hier im Blog habe ich auch ein paar in englischer Sprache geschrieben. Dies waren 10 für Enable Sysadmin und zwei für FOSSlife, welche ihr hier verlinkt findet.

Nur drei Artikel sind in diesem Jahr auf der Strecke geblieben und haben es nicht über den Status eines Entwurfs hinaus geschafft. Einen habe ich schlicht vergessen und zwei bilden den Auftakt zu einer kleinen Serie, die sich mit der Entwicklung einer Ansible-Rolle zum Deployment von Nextcloud- und MariaDB-Containern als Podman-Pod beschäftigt. Bei letzteren habe ich mich jedoch verrannt und halte den gewählten Ansatz nicht mehr für optimal. Mal sehen, ob und wie es damit weitergeht.

Aufgrund der Pandemie fand auch der diesjährige LinuxDay AT wieder im Cyberspace statt. Dort habe ich versucht den Hörer*innen näherzubringen was ein Docker ist (PDF). Die Erfahrung war „OK“, doch freue ich mich wirklich darauf, euch mal wieder vor Ort in die Augen schauen zu können.

Das war das Jahr 2021 auf My-IT-Brain. Ich hoffe, ihr bleibt gesund und seid auch nächstes Jahr wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.