Archiv der Kategorie: Ansible

Ansible: Patch-Management für Red Hat Systeme

Als Linux-Distribution für den Betrieb im Rechenzentrum fiel unsere Wahl vor einiger Zeit auf Red Hat Enterprise Linux. Zu meinen Aufgaben gehört es, ein Patch-Management für diese Systeme zu entwickeln, welches die folgenden Anforderungen erfüllt: Die zu aktualisierenden Hosts werden in Gruppen im Ansible Inventory verwaltet. Eine Gruppe entspricht dabei einer Stage/Phase für das Patch-Management. [Weiterlesen…]

Ansible – Die Module copy und cron

In diesem Beitrag zu meiner kleinen Ansible-Reihe beschäftige ich mich mit den Modulen copy[1. Ansible: copy – Copies files to remote locations] und cron[2. Ansible: cron – Manage cron.d and crontab entries]. Hinweis: Die folgende Konfiguration ist nicht zur Nachahmung empfohlen. Es handelt sich dabei um meine ersten Schritte mit Ansible. Es ist daher wahrscheinlich, [Weiterlesen…]

Ansible – Das Modul yum_repository

Das Ansible Modul yum_repositoryist dazu geeignet, Repositories zu RPM-basierten Linux-Distributionen hinzuzufügen bzw. zu entfernen. Es findet z.B. in unserer Umgebung Anwendung, um Repositories von unserem lokalen Spiegelserver anzubinden. Der folgende Text gibt ein Beispiel zur Anwendung dieses Ansible-Moduls. Auf meiner Spielwiese verwende ich folgende Konfiguration, um zwei Repositories hinzuzufügen. Hinweis: Die folgende Konfiguration ist nicht [Weiterlesen…]

Linux-Benutzerkonten mit Ansible verwalten

Wie bereits in diesem Beitrag erwähnt, beschäftige ich mich aktuell mit der Evaluierung von Ansible. In diesem Artikel dokumentiere ich ein Beispiel, wie das Modul user zur Administration von Linux-Benutzerkonten verwendet werden kann. Der Link zur offiziellen Dokumentation des user-Moduls befindet sich am Ende dieses Artikels.[1. Ansible Module: user – Manage user accounts {en}] Hinweis: [Weiterlesen…]