Archiv der Kategorie: Linux

Chemnitzer Linux-Tage 2018 — Jeder fängt mal an.

Am 10. und 11. März 2018 finden fanden die Chemnitzer Linux-Tage (#clt2018) statt. Das Motto lautet in diesem Jahr lautete: „Jeder fängt mal an.“ Auch an dieser Stelle nocheinmal vielen Dank an die Veranstalter der #CLT2018 und die Hörer meines Vortrags „Webseiten mit HTTPS bereitstellen und mit HSTS sichern“. Die Folien zum Vortrag findet ihr [Weiterlesen…]

Unit-Typ systemd.path kurz vorgestellt

Mit systemd.path lassen sich Dateien und Verzeichnisse auf bestimmte Ereignisse hin überwachen. Tritt ein spezifiziertes Ereignis ein, wird eine Service-Unit ausgeführt, welche üblicherweise den gleichen Namen, wie die Path-Unit trägt. Wie dies funktioniert, möchte ich an einem sehr einfachen Beispiel zeigen. Das Ziel ist, die Datei testfile auf Änderungen hin zu überwachen. Immer wenn die [Weiterlesen…]

Linux: Wann ist ein Neustart erforderlich?

Es ist allgemein bekannt, dass ein Neustart erforderlich ist, um einen neu installierten oder aktualisierten Kernel zu laden. Doch gibt es auch noch weitere Pakete, welche den Neustart eines Hosts erforderlich machen. Dieser Artikel beschreibt Methoden für CentOS, RHEL, Oracle Linux, Debian und Ubuntu, mit denen geprüft werden kann, ob ein Neustart erforderlich ist oder [Weiterlesen…]

Was sind die maximalen und minimalen Werte für UID und GID in den verschiedenen Linux-Distributionen?

In verschiedenen Kreisen kam wiederholt die Frage auf, aus welchem Bereich unter Linux die Werte für UID und GID stammen. Diese Frage möchte ich in diesem Beitrag beantworten. Der maximal mögliche Wert, den eine UID oder GID annehmen kann, wird vom Typ der Variablen bestimmt, in der dieser Wert gespeichert wird. Bei den im Folgenden [Weiterlesen…]

mysql_upgrade – prüft und aktualisiert MySQL-Tabellen

Vergangenes Wochenende hat KOFREZO unseren Server von Ubuntu Trusty Tahr auf die aktuelle LTS-Version Xenial Xerus aktualisiert. Einhergehend mit dem Release-Upgrade wurde MySQL auf Version 5.7 aktualisiert. Beim ersten Versuch, ein Backup meiner Datenbank mit mysqldump zu erzeugen, wurde ich überraschend mit folgender Fehlermeldung konfrontiert: mysqldump: Couldn’t execute ‚SHOW VARIABLES LIKE ‚gtid\_mode“: Native table ‚performance_schema‘.’session_variables‘ [Weiterlesen…]

NGINX verweigert Neustart – [emerg]: bind() to 0.0.0.0:80 failed (98: Address already in use)

In diesem Artikel möchte ich einige Informationen zur NGINX-Fehlermeldung „[emerg]: bind() to 0.0.0.0:80 failed (98: Address already in use)“ wiedergeben. Als ich heute Morgen die E-Mail-Reports meiner Server durchgesehen habe, fiel mir die Meldung ins Auge, dass auf einem meiner Server die NGINX-Konfiguration nicht erneut eingelesen werden konnte. Auch der Versuch eines manuellen Neustarts wurde [Weiterlesen…]

Kurztipp: nginx_modsite

In diesem Post möchte ich ganz kurz das Skript nginx_modsite vorstellen. Dieses ermöglicht die einfache De-/Aktivierung von Nginx-Konfigurationsdateien in den Standard-Verzeichnissen /etc/nginx/sites-available und /etc/nginx/sites-enabled. Das Skript wurde ursprünglich 2010 von Michael Lustfield erstellt. Es ist u.a. in meinem GitHub-Repository1 zu finden. Zur einfachen Verwendung kopiert man das Skript in das Verzeichnis /usr/local/sbin. Ruft man es [Weiterlesen…]

Ansible – Was ich am Ad-hoc-Modus schätze

Schon seit einiger Zeit hilft mir Ansible1 fast täglich dabei, meine Arbeit leichter zu gestalten. Heute möchte ich euch ganz kurz erzählen, was ich am Ad-hoc-Modus schätze. Der Ad-hoc-Modus bietet die Möglichkeit, einfache Kommandos parallel auf einer Gruppe von Nodes ausführen zu lassen, ohne zuvor ein Playbook erstellen zu müssen. Ein Ad-hoc-Befehl besitzt z.B. den [Weiterlesen…]

SELinux Booleans

Bei SELinux Booleans handelt es sich um kleine Schalter, mit denen sich das Verhalten der SELinux-Richtlinien beeinflussen lässt. Dieser Artikel knüpft an die „Einführung in das grundlegende Konzept von SELinux“ an und erläutert die Verwendung von SELinux Booleans anhand eines einfachen Beispiels. Hinweis: Das Beispiel aus diesem Artikel wurde auf einem RHEL/CentOS 7.3 getestet. Unter [Weiterlesen…]