Schlagwort-Archive: mysql_upgrade

mysql_upgrade – prüft und aktualisiert MySQL-Tabellen

Vergangenes Wochenende hat KOFREZO unseren Server von Ubuntu Trusty Tahr auf die aktuelle LTS-Version Xenial Xerus aktualisiert. Einhergehend mit dem Release-Upgrade wurde MySQL auf Version 5.7 aktualisiert.

Beim ersten Versuch, ein Backup meiner Datenbank mit mysqldump zu erzeugen, wurde ich überraschend mit folgender Fehlermeldung konfrontiert:


mysqldump: Couldn't execute 'SHOW VARIABLES LIKE 'gtid\_mode'': Native table 'performance_schema'.'session_variables' has the wrong structure (1682)

In der Folge wurde kein Backup erstellt.

Die Lösung für dieses Problem fand ich nach kurzer Internetrecherche im Werkzeug mysql_upgrade. Dieses Programm untersucht alle Datenbanken und Tabellen auf Kompatibilität mit der aktuell installierten Version des MySQL-Servers. Dabei werden die entsprechenden Datenbanken und Tabellen falls nötig automatisch aktualisiert. Die Manpage (MYSQL_UPGRADE(1)) empfiehlt die Ausführung des Programms nach jedem Upgrade von MySQL.

Achtung: Das im Folgenden gezeigte Kommando hat mein Problem zwar gelöst, jedoch erfolgt die Ausführung auf eigene Gefahr. Ich selbst habe das Kommando das erste Mal verwendet und bin alles andere als ein Experte dafür. Dieser Post dient mir vor allem zur Erinnerung, wie ich das aktuelle Problem lösen konnte.

Das aktuelle Problem wurde wie folgt gelöst:

  1. Sicherstellen, dass MySQL läuft mit sudo systemctl status mysql.service
  2. Ausführung von mysql_upgrade -u root --skip-sys-schema
  3. Neustart von MySQL mit sudo systemctl restart mysql.service

Fertig. Hoffentlich erinnere ich mich beim nächsten MySQL-Update an diesen Beitrag.