Die Verwendung von „date“ in der crontab

Bei der Verwendung des Kommandos date +%Y%m%dT%H%M%S in der crontab meines Benutzers erlebte ich heute eine Überraschung. Das Kommando wurde nicht wie erwartet abgearbeitet.

Das Problem ließ sich jedoch schnell und einfach lösen. Die %-Zeichen der date-Formatierungsangaben müssen mit einem Backslash escaped werden. Ein korrekter Aufruf sieht bspw. wie folgt aus:


# m h dom mon dow command
*/10 * * * * /bin/echo `/bin/date +\%Y-\%m-\%dT\%H:\%M:\%S` >> /home/bob/check.log

Ein Gedanke zu „Die Verwendung von „date“ in der crontab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.